Compliance

Compliance-Statement des Vorstands von DSW21

Als kommunales Unternehmen ist DSW21 bei der Erbringung des öffentlichen Personennahverkehrs und aller anderen durch die DSW21-Gruppe erbrachten Dienstleistungen in besonderem Maße auf das Vertrauen der Kunden sowie der Öffentlichkeit angewiesen. Compliance genießt deshalb bei DSW21 höchste Priorität. Dies kann nur gelingen, indem die Mitarbeiter*innen von DSW21 verantwortungsvoll sowie im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben handeln. Der Vorstand bekennt sich ausdrücklich zur Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften, insbesondere in Bezug auf Korruption, Bestechung oder Untreue. DSW21 zeigt keinerlei Toleranz gegenüber Verstößen gegen geltendes Recht und verfolgt diese konsequent. DSW21 verfügt über ein Compliance-Regelwerk, in dem entsprechende Verhaltensvorschriften unmissverständlich formuliert sind. Dieses Regelwerk soll dabei unterstützen, Compliance-Risiken für DSW21 zu vermeiden. Dazu gehört auch ein Hinweisgebersystem, das nicht nur Mitarbeiter*innen, sondern auch externen Partnern - wie Kund*innen, Dienstleistern und Kooperationspartnern – zur Verfügung steht.
Aber Compliance ist mehr als das bloße Einhalten von externen und internen Regeln. Sie ist der Schlüssel zu Fairness und Integrität im geschäftlichen Verkehr.


Verdachtsfall melden
Bei Verdacht auf unzulässige Geschäftspraktiken oder sonstiges Fehlverhalten können Sie sich telefonisch, per E-Mail oder persönlich – auch anonym - an unsere Antikorruptionsbeauftragte oder an unseren externen Ombudsmann wenden (s. Ansprechpartner*innen). Wir nehmen alle eingehenden Hinweise ernst und werden diese selbstverständlich höchst vertraulich behandeln. Wir stellen sicher, dass Mitarbeiter*innen, die auf Verstöße gegen geltendes Recht hinweisen, dadurch keinerlei Nachteile erfahren werden.

Ansprechpartner*innen

Frau Petra Bohle
Antikorruptionsbeauftragte
Telefon 0231.955 2115
Telefax 0231.955 3326
E-Mail: p.bohle@dsw21.de

DSW21 Hauptverwaltung
Deggingstraße 40
44141 Dortmund


Kanzlei PARK/Wirtschaftsrecht
Rechtsanwalt Prof. Dr. Tido Park
Ombudsmann
Telefon 0231.9580680
Telefax 0231.95806899
E´-Mail: kanzlei@park-wirtschaftsstrafrecht.de

PARK Wirtschaftsstrafrecht
Rheinlanddamm 199
44139 Dortmund

 

Für Anregungen und Kritik im Zusammenhang mit unseren Nahverkehrs-Dienstleistungen steht Ihnen unsere Kundenresonanz unter kundenresonanz@dsw21.de zur Verfügung. Falls Sie uns lieber telefonisch kontaktieren möchten, finden Sie wichtige Rufnummern auf der Internetseite https://www.bus-und-bahn.de unter dem Menüpunkt „Kontakte“.

Verhaltenskodex

DSW21 ist ein modernes Unternehmen, das im Unternehmensverbund erfolgreich Mobilität, Strom, Wärme, Wasser, Telekommunikation oder auch zukunftsweisende Stadtentwicklung für Dortmund sichert.

Wirtschaftlicher Erfolg und gesellschaftliche Verantwortung sind hierbei die Grundlage unseres Handelns und unserer Entscheidungen.

Das Vertrauen der Öffentlichkeit, von Kunden und Kollegen hängt ganz entscheidend von der Glaubwürdigkeit, dem korrekten Verhalten und der Verbindlichkeit jedes Einzelnen ab. Damit prägt jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin das Erscheinungsbild unseres Unternehmens und somit auch den Erfolg von DSW21.
Dieser Verhaltenskodex soll jedem Einzelnen als Leitfaden im beruflichen Umgang mit Lieferanten, Kunden, sonstigen Externen und Kollegen dienen.

Den Verhaltenskodex gibt es auch zum download als pdf.